FACT

Aufsuchende Behandlung zu Hause

FACT in der Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Klingenmünster

Seit 2020 bietet unsere Klinik im Rahmen des Modellvorhabens (nach §64b SGB V) eine aufsuchende Behandlung zu Hause mittels FACT (Flexible Assertive Community Treatment) an. Bei dieser überwiegend aufsuchenden Behandlung werden Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen, die sonst stationär behandelt werden müssten, durch ein multiprofessionelles Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pflegekräften, Ergotherapeut*innen und dem Sozialdienst individuell nach ihren Bedürfnissen zu Hause betreut.

Hierdurch können stationäre Aufenthalte verkürzt oder ganz vermieden werden. Auch die Angehörigen können besser in die Behandlung einbezogen und unterstützt werden. Zudem können die Übergänge zwischen den verschiedenen Behandlungsformen stationär, teilstationär und ambulant fließender und lückenlos gestaltet werden.

Das FACT-Team betreut Patient*innen im gesamten Versorgungsgebiet des Pfalzklinikums. Ziel ist es, durch die tiefen Einblicke in das Leben der betreuten Menschen zu Hause seelischen Krisen schneller und flexibler zu begegnen - mit einer verkürzten stationären Behandlung oder ganz ohne stationäre Behandlung. Wir wollen mit der FACT-Behandlung gemeinsam mit den Angehörigen die Autonomie der Betroffenen fördern und eine selbstständige Lebensführung unterstützen.
 
Für die Behandlung ist eine Einweisung durch den Hausarzt oder Facharzt (Psychiatrie oder Neurologie) erforderlich.

Kontakt: 
Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie
Weinstraße 100
76889 Klingenmünster
Tel.: 06349/900-2603