Klingenmünster

Der Standort Klingenmünster besteht seit 1857 und ist der Hauptsitz des Pfalzklinikums. Das Netz gemeindenaher, dezentraler psychiatrischer Versorgung an anderen Standorten erweitert sich jedoch stetig. Wir haben die Vielfalt der Fachgebiete und Bereiche des Standorts auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Allgemeinpsychiatrie

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Standort Klingenmünster gliedert sich in eine Abteilung für Allgemeinpsychiatrie, eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen, eine Psychiatrische Institutsambulanz sowie Tageskliniken in Landau, Speyer und Wörth. Hinzu kommen eine Vielzahl therapeutischer Angebote und eine internistische Abteilung.

Gerontopsychiatrie

In der Südpfalz ist die Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie mit Institutsambulanz in Klingenmünster zuständig für die Behandlung, Beratung und Begleitung von psychisch erkrankten Menschen ab dem 65. Lebensjahr. Dabei steht die Klinik für Aufnahmen und Beratungen zu jeder Tages- oder Nachtzeit bereit (Pflichtversorgung).

Forensische Psychiatrie

Zu der Klinik für Forensische Psychiatrie gehören zwölf unterschiedlich gesicherte Stationen sowie zwei offene Wohngruppen. Hinzu kommt eine Forensisch-Psychiatrische Institutsambulanz, die 2008 eröffnet wurde. Informationen zur Klinik und zum rechtlichen Hintergrund des Maßregelvollzugs finden Sie hier.

Interdisziplinäres Schlafzentrum

Das Schlafzentrum des Pfalzklinikums gehört zur Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Zu den Behandlungsschwerpunkten gehören unter anderem chronische Insomnien (Schlaflosigkeit) und atembezogene Schlafstörungen (z.B. Schlaf-Apnoe). Durch die multiprofessionelle Ausrichtung des Teams können mehr 80 wissenschaftlich bekannte Schlafstörungen diagnostiziert und behandelt werden.

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie verfügt in Klingenmünster über 60 stationäre Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. In der verhaltenstherapeutisch ausgerichteten Klinik wird das gesamte Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen behandelt. Begleitend zur Therapie arbeiten wir intensiv mit Eltern sowie mit Schulen und Jugendeinrichtungen zusammen.

Neurologie

Erkrankungen des Gehirns, Rückenmarks, der Nerven oder der Muskulatur werden in der Klinik für Neurologie am Standort Klingenmünster behandelt. Die Einrichtung besteht aus den Stationen N1 und  N2. Neben den stationären Leistungen bietet die Klinik auch ambulante Behandlungen nach Terminvereinbarung an.

Wohnen und Tagesstruktur

Die Einrichtung Betreuen-Fördern-Wohnen begleitet Menschen mit psychischen und geistigen Beeinträchtigungen bei der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Hierzu gehören in Klingenmünster die Aufsuchende Hilfe nach Maß und die tagesstrukturierende Angebote. Wohnangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen finden sich ebenfalls am Standort.

Öffnungszeiten

Abteilung für Allgemeinpsychiatrie

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 9.00–12.00 und 13.00–16.00 Uhr
Freitag: 9.00–13.00 Uhr

Psychiatrische Institutsambulanz

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 9.00–12.00 und 14.00–16.30 Uhr
Freitag: 9.00–12.00 und 14.00–15.30 Uhr

Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen

Sekretariat
Montag bis Donnerstag: 8.00–12.00 und 13.00–16.00 Uhr
Freitag: 8.00–13.00 Uhr

Klinik für Gerontopsychiatrie

Sekretariat und Institutsambulanz
Montag: 8.00–16.00 Uhr
Dienstag–Freitag: 8.00–12.00 Uhr

Interdisziplinäres Schlafzentrum

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 8.00–16.00 Uhr
Freitag: 8.00–14.00 Uhr

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP)

Sekretariat
Montag–Freitag: 8.00–16.30 Uhr

Anmeldungen zu einem ambulanten Erstgespräch:
Montag–Freitag: 8.00–12.00 Uhr und 13.00–15.00 Uhr

Klinik für Neurologie

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 8.00–16.00 Uhr
Freitag: 8.00–12.00 Uhr

Klinik für Forensische Psychiatrie

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 8.00–16.00 Uhr
Freitag: 8.00–13.00 Uhr

Betreuen–Fördern–Wohnen

Sekretariat
Montag–Donnerstag: 9.00–15.00 Uhr
Freitag: 9.00–13.00 Uhr

Kontakt für allgemeine Anfragen

06349 900-0

Ansprechpersonen der verschiedenen Angebote und Bereiche finden Sie auf den jeweiligen, oben verlinkten Unterseiten.

Anfahrt

  1. Von der A 65 Abfahrt Landau-Süd auf die B 38 Richtung Bad Bergzabern
  2. Nach ca. 7 km im Kreisverkehr 1. Ausfahrt Richtung Klingenmünster
  3. Nach 100m rechts bleiben, Ortsteil Appenhofen durchfahren
  4. Ort Heuchelheim durchfahren
  5. In der Ortsmitte von Klingenmünster an der Kreuzung rechts abbiegen
  6. auf die Weinstraße/ B48 Richtung Pfalzklinikum
  7. Nach der Ortsausfahrt Klingenmünster im Kreisverkehr 1. Ausfahrt Richtung Landau
  8. Nach ca. 800 m auf der linken Seite:
    Erste Einfahrt: Pfalzinstitut-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
    Zweite Einfahrt: Pfalzklinikum

Parkplätze sind an beiden Einfahrten sowie im Klinikum vorhanden.

Weitere Infos

Im Notfall

Sie benötigen Hilfe? Ihnen oder einem Familienmitglied geht es schlecht? Ärztliche Hilfe wird so schnell wie möglich benötigt?

In dringenden Fällen erreichen Sie uns Tag und Nacht unter:

06349 900-2020

Weitere Notfallnummern finden Sie hier.