Annweiler

Seit April 2016 gibt es in Annweiler eine weitere Tagesstätte für Senioren mit Demenz-Schwerpunkt. Diese gehört zum Bereich Betreuen-Fördern-Wohnen und ist eine Einrichtung des Pfalzklinikums. 20 Tagesgäste können sich hier betreuen lassen. Die neue Tagesstätte in Annweiler liegt direkt im Altstadtkern und ist modern ausgestattet. 

Angebote

Das Konzept für die Tagesstätte in Annweiler ist in Zusammenarbeit mit der Neurologie, der Gerontopsychiatrie und der Einrichtung Betreuen-Fördern-Wohnen des Pfalzklinikums entstanden. Betreut und gefördert werden die Tagesgäste von zehn Fachkräften, die Ausbildungen in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Gerontologie (Wissenschaft vom Altern)und Demenzbegleitung haben. Die Tagesstätte ist eine lizensierte Sima®-Einrichtung.

Angehörigenunterstützung

Angehörige von Demenzkranken benötigen oft dringend Entlastung. Die nötige professionelle Unterstützung bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagesstätte des Pfalzklinikums.

Mehr

Erhalten von Fertigkeiten

Um die Fertig- und Fähigkeiten von Demenzkranken im Alltag zu erhalten und zu fördern, bietet die Tagesstätte Annweiler ein spezielles Programm an.

Mehr

Biographiearbeit

Intensive Arbeit mit der Vergangenheit der Tagesgäste gehört zu den Angeboten der Tagesstätte.

Mehr

Erinnerungsarbeit

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagesstätte trainieren mit Demenzkranken das Erinnern, damit wichtige Momente oder Erlebnisse des Lebens nicht einfach so verblassen.

Mehr

Kognitives Training

Auch die Leistungen des Gehirns werden in der Tagesstätte durch Gedächtnisübungen trainiert und verbessert.

Mehr

Aromapflege

Lebensqualität und Wohlbefinden sind wichtige Grundsätze der Arbeit in der Tagesstätte. Tagesgäste sollen trotz Erkrankung gut leben und sich wohlfühlen.

Mehr

Freizeit

Eine individuell gestaltete Tagesstruktur zeichnet das Programm der Tagesstätte aus. Gemeinsame Feste, Aktivitäten und Ausflügen sorgen für positive Erlebnisse auch mit anderen Tagesgästen.

Mehr

Alltagskompetenz

Das gesamte Angebot der Tagesstätte zielt darauf ab, dass Demenzkranke ihren Alltag möglichst selbstständig bewältigen.

Mehr

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag sowie jeden 2. Samstag im Monat
8.00–16.00 Uhr

 und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Bei generellen Anliegen erreichen Sie die Servicenummer der Tagesttätten unter Telefon 06349 900-4510.

Weitere Ansprechpartner sind:

Rita Becker-Scharwatz

Fachbereichsleiterin

Regionale Angebote - Leben im Alter

Betreuen-Fördern-Wohnen

Tel. 06349 900-4509
rita.becker-scharwatzpfalzklinikum.de

Weinstraße 100
76889 Klingenmünster

Lisa Ehrhardt

Stellv. Fachbereichsleiterin

Regionale Angebote - Leben im Alter

Betreuen-Fördern-Wohnen

Tel. 06349 900-4511
lisa.ehrhardtpfalzklinikum.de

Anfahrt

Die B 10 Ausfahrt Bad Bergzabern /Annweiler-West/Annw.-Sarnstall verlassen. Nach ca. 250 m links abbiegen. Anschließend im Kreisel die 1. Ausfahrt auf die Zweibrücker Straße nehmen und dieser ca. 900 m folgen. Die Zweibrücker Str. wird zur Saarlandstraße; dieser noch 300 m folgen. Die Tagesstätte befindet sich auf der rechten Seite Ecke Meßplatz (für Haltemöglichkeit nach rechts Straße Meßplatz abbiegen).

Weitere Infos

Im Notfall

Sie benötigen Hilfe? Ihnen oder einem Familienmitglied geht es schlecht? Ärztliche Hilfe wird so schnell wie möglich benötigt?

In dringenden Fällen erreichen Sie uns Tag und Nacht unter:

06349 900-2020

Weitere Notfallnummern finden Sie hier.