Corona-Virus

Aktuelle Regelungen im Pfalzklinikum

Auch im Pfalzklinikum gelten aufgrund der Infektionslage besondere Regelungen. Je nach Klinik bzw. Bereich gibt es besondere Aufnahmeverfahren, z.B. Aufnahmestationen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Aufnahmen und Angeboten an die jeweilige Einrichtung.

Bitte beachten Sie auch, dass ab sofort im Pfalzklinikum mit seinen Tochtergesellschaften, in allen Einrichtungen und Bereichen sowie auf den Außengeländen aller Standorte das Tragen von FFP2 Masken zwingend erforderlich ist.

Besuchsverbote

In den Kliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Kaiserslautern, Klingenmünster und Rockenhausen sowie in der Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, in der Klinik für Forensische Psychiatrie und in der Klinik für Neurologie gelten Besuchsverbote. Bitte melden Sie sich bei besonderen Ausnahmefällen oder Fragen telefonisch bei der entsprechenden Zentrale und lassen Sie sich mit der jeweiligen Station oder dem jeweiligen Bereich verbinden.  

Zentrale Standort Kaiserslautern: Tel. 0631 5349-0
Zentrale Standort Klingenmünster: Tel. 06349 900-0
Zentrale Standort Rockenhausen: Tel. 06361 4595-0
 

Besuche

In der Gemeindepsychiatrie (Betreuen-Fördern-Wohnen), in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und im Jugend-Maßregelvollzug sind Besuche erlaubt. Hier sind besondere Hygienemaßnahmen und Besucherregeln zu beachten. Bitte kontaktieren Sie vor einem Besuch die Einrichtung, die Sie besuchen wollen. Beim Personal erhalten Sie die aktuellsten Informationen.

Informationen zu unseren Angeboten

Informationen für Patientinnen und Patienten

Allgemeine Informationen

Lektüre und Tipps

Wir bitten um Beachtung zum Schutz von Ihnen und uns allen. Vielen Dank.

Bleiben Sie gesund!

 

Bildquelle: istock/wildpixel