Infrastrukturelles Facilitymanagement

Organisation - Wie ist das Infrastrukturelle Facilitymanagement in das Pfalzklinikum eingebunden?

Das IFM ist Bestandteil des Facilitymanagements (FM) und somit Teil der zentralen Dienste.

Das FM gehört zum Geschäftsbereich Personal und Service. Es unterliegt dem Verantwortungsbereich des Geschäftsführers. Insgesamt sind hier rund 220 Mitarbeiter beschäftigt. Die Mitarbeiter der Pfalzklinikum Service GmbH, einer 100 % Tochtergesellschaft des Pfalzklinikums, sind hier gemeinsam mit den Mitarbeitern des Pfalzklinikums im Einsatz.

Moderne Dienstleistungen als Basis für den reibungslosen Betrieb im Pfalzklinikum

Der Auftrag an das Infrastrukturelle Facilitymanagement: die logistische Versorgung sichern - reinigen

Das Infrastrukturelle Facilitymanagement (IFM) ist Bestandteil des Facilitymanagements des Pfalzklinikums sorgt insgesamt für einen reibungslosen Betrieb im Pfalzklinikum. Es erbringt hierfür vielfältige organisatorische Dienstleistungen für Mitarbeiter, Bewohner und Patienten an allen Standorten.

Teilbereiche des Infrastrukturellen Facilitymanagements

Reinigungsservice 

  • Unterhaltsreinigung nach Leistungsbeschreibung
  • Desinfizierende Reinigung nach Hygienerichtlinien

Bauelemente- und Gardinenservice

  • Glasreinigung innen und außen
  • Gardinenreinigung
  • Reinigung  technischer Geräte

Logistik / Autohalle

  • Speisentransport für alle Patienten und Bewohner
  • Versorgung mit diversen benötigten Materialen
    (wie z.B. Medikamente, Hygieneartikel, Lagermaterialien etc.)
  • Wäscheversorgung (Berufskleidung, Bettwäsche) der Stationen und Wohngruppen
  • Abfallentsorgung
  • Ansprechpartner bei technischen Problemen mit den
    Wasserautomaten, Kaffeeautomaten, Krankenhausbetten etc.
  • Spezielle Transporte und hausinterne Umzüge

Zentrale Leitstelle

  • Patiententransporte intern/extern
  • Transport von Kleinmaterial (Labor etc.),
  • Verteilung der Post
  • Verwaltung/Disposition des Fuhrparks (Selbstfahrer)
  • Wartung der Kfz
  • Notfall-Handling intern

Grünservice

  • Pflege und Wartung der Außenanlagen (Rasen, Gehwege, Straßen etc.)
  • Baumpflege (verkehrssicherungspflichtig)
  • Umgestaltung, Neuanlagen
  • Winterdienste (verkehrssicherungspflichtig)

Wäschemanagement

  • Beschaffung, Kommissionierung und Codierung der Dienstkleidung für das Personal
  • Bestellung und Verwaltung der gesamten Wäsche, Flachwäsche, Frotteewäsche etc.
  • Hauseigene Wäscherei

Ziele des Infrastrukturellen Facilitymanagements

  • Sicherung der Qualitätsstandards
  • Anpassung der Prozesse an neue Gegebenheiten
  • Sicherung eines reibungslosen Klinikumbetriebes
  • Realisierung der Wirtschaftlichkeitsreserven
  • Attraktivitätssteigerung

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für das Infrastrukturelle Facilitymanagement ist

Paul Backenstraß
Leiter Infrastrukturelles Facilitymanagement
E-Mail: paul.backenstrasspsg.pfalzklinikum.de
Tel. 06349 900-1700