Modernes Facilitymanagement im Pfalzklinikum

Was bedeutet Facilitymanagement (FM)?

Krankenhäuser und Kliniken haben im Hinblick auf ihre Organisation eine fundamentale Gemeinsamkeit: Sie benötigen eine Infrastruktur aus Gebäuden, Anlagen und Dienstleistungen. Modernes Facilitymanagement deckt die Gesamtheit aller technischen, infrastrukturellen, planerischen und kaufmännischen Aufgaben rund um diese Bereiche ab. Ihre Bewirtschaftung und Verwaltung erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus eines Objekts.

Im Pfalzklinikum werden diese Aufgaben im Geschäftsbereich Personal & Service in enger Zusammenarbeit von Facilitymanagement (FM) und Bau- und Flächenmanagement (BauFM) übernommen. Das FM bündelt die Aufgabenfelder infrastruktureller und kaufmännischer Natur. Dem BauFM obliegt die Zuständigkeit für bauliche und technische Aufgabenstellungen.

Diese unterstützenden Prozesse sind eng mit der Kernaufgabe des Pfalzklinikums "Behandlung und Betreuung von Klienten" verflochten.

Leistungen und Teilbereiche des Facilitymanagements:

Kaufmännisches Facilitymanagement

  • Einkauf
  • Materialwirtschaft
  • Medizinproduktekoordination
  • Vertragsmanagement

Mehr Informationen

Infrastrukturelles Facilitymanagement

  • Wäschemanagement
  • Grünservice
  • Zentrale Leitstelle
  • Logistik
  • Reinigungsservice
  • Bauelemente- und Gardinenservice
  • Hausmeisterservice
  • Empfangsservice im Klinikbereich
  • Info-Center in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Kaiserslautern

Mehr Informationen

Diese Leistungen erstrecken sich über alle Standorte des Pfalzklinikums

Ziele des Facilitymanagements

  • Qualitätssicherung bei gleichzeitig steigendem Kostendruck
  • reibungsloser Betrieb im Klinikum und kontinuierliche Ablaufoptimierung
  • dauerhafte Senkung der Betriebs- und Bewirtschaftungskosten
  • langfristige Werteerhaltung

Organisation – Wie ist das Facilitymanagement in das Pfalzklinikum eingebunden?

Das FM ist Teil der Zentralen Dienste und gehört im Pfalzklinikum zum Geschäftsbereich Personal und Service. Die Dienstleistungen des FM werden durch die Mitarbeitenden der Pfalzklinikum Service GmbH (PSG) erbracht und unterliegen der Verantwortung der Geschäftsbereichsleitung FM bzw. der Geschäftsführung der PSG.

Insgesamt sind hier rund 300 Mitarbeitende beschäftigt. Die Mitarbeitenden der Pfalzklinikum Service GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft des Pfalzklinikums, sind hier gemeinsam mit den Mitarbeitenden des Pfalzklinikums im Einsatz. Einen Überblick über die Organisation finden Sie in unseren Organigrammen

Qualitätsmanagement

Alle FM-Bereiche haben ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt.