Ambulante Rehabilitation für Suchtkranke

Die Ambulante Rehabilitation für Suchtkranke in Landau ist ein gemeinsames Angebot der Evangelischen Heimstiftung Pfalz, der Fachklinik Eußerthal sowie des Pfalzklinikums.

Angebote der Ambulanten Rehabilitation für Suchtkranke

Die Ambulante Reha Sucht dauert in der Regel ein gutes halbes bis ein ganzes Jahr. Sie beginnt mit der vierwöchigen Kontakt- und Motivationsphase, geht dann in die eigentliche Reha-Behandlung über und schließt mit der Nachsorge ab. Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich regelmäßig am Spätnachmittag oder Abend und einmal monatlich an einem Samstag in der Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks in Landau. Einzel- und Gruppengespräche mit der Psychologin oder den Sozialpädagogen, ärztliche Beratungen sowie spezielle Angebote wie Sport, Nichtrauchertraining oder Entspannung stehen auf dem Programm.



Öffnungszeiten

Gesprächstermine
nach Vereinbarung (ganztätig, auch abends)

Telefonische Fachberatung
Montag bis Freitag 9:00 Uhr - 11.00 Uhr

Offene Sprechstunde
Dienstag 15:30 Uhr - 17:30 Uhr

Kontakt

Kontaktdaten finden Sie hier.