Der Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Menschen helfen, Perspektiven entdecken

Bewerben können sich Frauen und Männer jeden Alters, nachdem sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Der Bundesfreiwilligendienst dauert mindestens sechs und längstens 18 Monate und kann flexibel angetreten werden. Die pädagogische Begleitung führen die Bildungszentren des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben sowie das Fort- und Weiterbildungsinstitut des Pfalzklinikums durch.

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie auch unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Zur Mithilfe bei der Betreuung und Pflege von erwachsenen Patientinnen und Patienten,
    Standorte Klingenmünster, Kaiserslautern und Rockenhausen
  • Zur Mithilfe bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Pfalzinstitut – Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie – Mindestalter 18 Jahre,
    Standort Klingenmünster
  • Zur Mitarbeit bei der Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung Betreuen – Fördern – Wohnen,
    Standorte Klingenmünster und Maikammer
  • Im Bereich der Therapeutischen Dienste,
    Standort Klingenmünster
  • Für den Fahrdienst (interner Patiententransport, Patientenbegleitung sowie diverse Materialtransporte) – Führerschein Klasse B erforderlich,
    Standort Klingenmünster

Bewerben

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
personalpfalzklinikum.de 

oder gerne auch per Post:

Pfalzklinikum
Personalabteilung
Weinstraße 100
76889 Klingenmünster

Ansprechpartner

Standort Kaiserslautern

Dorothee Ruster-Hebel
Regionalleiterin Pflege
Tel. 0631 5349-2202

Standort Rockenhausen

Grit Landua
Regionalleiterin Pflege
Tel. 06361 4595-2384

Standort Maikammer

Eckhard Will
Fachbereichsleiter Heilpädagogik
Tel. 06321 91868114

Alle anderen Standorte

Martina Huth
Personalabteilung
Tel. 06349 900-1109 (vormittags)