Patientenfürsprecher

Für die Patientinnen und Patienten unserer Kliniken, Tageskliniken und Ambulanzen sind Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprecher tätig.

Das sind von den jeweils zuständigen Kommunalparlamenten für die Dauer einer Legislaturperiode gewählte Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Patientinnen und Patienten, deren Anliegen, Wünsche und Beschwerden einsetzen. 

Patientenfürsprecher sind unabhängig und nicht weisungsgebunden. Sie kommen regelmäßig in unsere Einrichtungen, halten dort Sprechstunden ab und gehen über die Stationen. Sie sprechen bei Bedarf die Verantwortlichen der Kliniken direkt an und berichten regelmäßig dem zuständigen Landesministerium.

Für das Pfalzklinikum sind die Anregungen und Kritiken der Patientenfürsprecher wertvolle Hinweise für unser Qualitätsmanagement. Sie helfen dabei, unsere Angebote und Leistungen weiter zu verbessern und ggf. auch Fehler und Unzulänglichkeiten abzustellen bzw. künftig zu vermeiden.

Wenn Sie mit "Ihrer" Patientenfürsprecherin oder "Ihrem" Patientenfürsprecher in Kontakt treten möchten, sprechen Sie uns an oder wenden Sie sich direkt an sie.

Ansprechpartner

Roswitha Feitig

Patientenfürsprecherin

Klingenmünster

Tel. 06349 900-2036
roswitha.feitigpfalzklinikum.de

Weinstraße 100, 76889 Klingenmünster

Sprechstunde jeden Donnerstag ab 16:00 Uhr

Elisabeth Heid

Patientenfürsprecherin

Kaiserslautern

Tel. 0631 5349-2201
heidelkabelmail.de

Julia Fricke

Patientenfürsprecherin

Pirmasens

Tel. 06331 228862
pfs-khpsweb.de

Klosterstraße 1a
66953 Pirmasens

Dr. Ernst Groskurt

Patientenfürsprecher

Rockenhausen

Tel. 06361 4595-0
egroskurthotmail.com

Krankenhausstraße 10
67806 Rockenhausen

Weitere Infos

Im Notfall

Sie benötigen Hilfe? Ihnen oder einem Familienmitglied geht es schlecht? Ärztliche Hilfe wird so schnell wie möglich benötigt?

In dringenden Fällen erreichen Sie uns Tag und Nacht unter:

06349 900-2020

Weitere Notfallnummern finden Sie hier.