Tagesklinik Kusel

Die psychiatrische Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtung für seelisch kranke Menschen ab dem 18. Lebensjahr und hat 20 Plätze.

Die Behandlung findet nur tagsüber statt. Den Abend, die Nacht und das Wochenende verbringen die Patienten zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung. So können die Bindungen zu Familie, Freunden und Bekannten erhalten bleiben. 

Wer kann in der Tagesklinik behandelt werden?

Das Behandlungsangebot der Tagesklinik ist für einen breiten Bereich seelischer Erkrankungen geeignet, bei denen die ambulante Behandlung nicht ausreicht, vollstationäre Behandlung aber nicht – oder nicht mehr – notwendig ist. Voraussetzung für die Behandlung ist eine geregelte Wohnsituation und die Möglichkeit, den Weg zwischen Klinik und Wohnung selbstständig zu bewältigen. Im gleichen Haus befindet sich unsere Psychiatrische Institutsambulanz, in der Patienten im Anschluss an die tagesklinische Behandlung vorübergehend ambulant betreut werden können.

Die Behandlungskosten werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die Zuzahlung von 10€ pro Tag entfällt. 

Welche Behandlungsangebote gibt es in der Tagesklinik Kusel?

Die Behandlung in der Tagesklinik beinhaltet verschiedene diagnostische und therapeutische Maßnahmen. Ein Behandlungsplan wird erarbeitet und dem individuellen Bedarf angepasst. 

Medizinische Behandlung

Fachärztlich-psychiatrische Diagnostik, Beratung und gegebenenfalls medikamentöse Therapie, Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll (National Acupuncture Detoxification Association), umfassende Betreuung durch das Pflegepersonal. 

Psychotherapie

Einzelgespräche, Gruppengespräche, Entspannungsverfahren. 

Sozialtherapie und –beratung

Unterstützung bei der Orientierung in der derzeitigen Lebenssituation. Hilfe bei der Suche nach weiteren Perspektiven in sozialer, finanzieller und beruflicher Hinsicht. Ausflüge, kulturelle Veranstaltungen. 

Ergotherapie

Die Ergotherapie unterstützt Menschen jeden Alters in ihren Handlungen, bei der Selbstversorgung, bei der Produktivität (Arbeit) und bei der Freizeitgestaltung, mit dem Ziel, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erhalten oder wiederherzustellen. 

Körperliche Aktivierung

Bewegungstherapie (unter anderem Aikido, Feldenkrais, Gymnastik, Walking).

Angehörigengespräche

Bei Bedarf finden gemeinsame Gespräche mit Ihren Angehörigen oder sonstigen Bezugspersonen statt. Informationsgespräche für Kinder und Jugendliche von Patientinnen und Patienten der Tagesklinik erfolgen nach Vereinbarung. Das Treffen der Angehörigengruppe psychisch kranker Menschen ist immer am letzten Mittwoch im Monat.

Weitere Angebote

Kontaktaufbau zu verschiedenen Selbsthilfegruppen. 

Offenes Angebot

Kaffeetreff für Angehörige und Interessierte: jeden ersten Mittwochnachmittag von 15.15 bis 16.15 Uhr.
Termine finden Sie hier.

Wer arbeitet in der Tagesklinik?

Unser Team besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedenster Berufsgruppen: medizinische und psychologische Versorgung, Pflege, Sozialarbeit, Ergotherapie sowie Verwaltung.

Leiterin

Dr. Christiane Geißler-König

Ansprechpartner

Dr. Christiane Geißler-König

Leiterin

Tagesklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Kusel

Tel. 06381 92098-0
christiane.geissler-koenigpfalzklinikum.de

Weibergraben 1
66869 Kusel

Weitere Infos

Im Notfall

Sie benötigen Hilfe? Ihnen oder einem Familienmitglied geht es schlecht? Ärztliche Hilfe wird so schnell wie möglich benötigt?

In dringenden Fällen erreichen Sie uns Tag und Nacht unter:

06349 900-2020

Weitere Notfallnummern finden Sie hier.